Pressemitteilung vom 22.10.2019

Home - Pressemitteilung - Pressemitteilung vom 22.10.2019

Pressemitteilung vom 22.10.2019:

Die CRYCO AG mit Fosun Europa Innovation Hub als Partner. Harald Patt, CEO Fosun Europe Innovation Hub, wird in den Aufsichtsrat der CRYCO AG berufen.

Die CRYCO AG wurde im Fosun Europe Innovation Hub als Mitglied aufgenommen. Dies teilte der CRYCO – Vorstand Volker Heun in Düsseldorf mit.
Die Partnerschaft öffnet CRYCO AG internationale Märkte und Netzwerke für ihre Investments, die aus einer Kombination aus sowohl innovativen als auch traditionellen Assets besteht. Spezialisiert ist das Unternehmen auf Kryptowährungen wie Bitcoin, sowie Gold.
Zudem wird Harald Patt, Managing Director Fosun Group und CEO Fosun Europe Innovation Hub, in den Aufsichtsrat der CRYCO AG berufen.
Fosun Europe Innovation Hub GmbH unterstützt Unternehmen durch seine weltweiten Kontakte und Erfahrungen in vielschichtigen Märkten. Dabei werden europäische Start-ups mit innovativen Geschäftsmodellen und modernen Technologien mit der chinesischen Wachstumsdynamik und etablierten Partnern verbunden.
Es handelt sich um ein Tochterunternehmen des chinesischen Fosun-Konzerns, dem größten in Privatbesitz befindliche Konglomerat Chinas.
Das Unternehmen wurde 2007 in Hongkong registriert und wird seitdem an der dortigen Börse gehandelt. Es ist in den Bereichen Versicherungen, Industrie, Gesundheit, Handel, Immobilien sowie Asset Management und Investments tätig. Der Umsatz im Jahr 2018 belief sich auf ca. 10,8 Mrd. Euro.
Die CRYCO AG und Fosun Innovation Hub GmbH versprechen sich von ihrer Kooperation Zugang zu neuen Märkten und durch einen kontinuierlichen Wissens- und Erfahrungs-austausch ein optimiertes Produktportfolio für ihre Klienten.

CRYCO AG
Dreischeibenhaus
40211 Düsseldorf