Aktueller Goldkurs:

Aktueller Goldkurs:

Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,

herzlichen Dank für Ihr Interesse an der CRYCO AG. Wir von der CRYCO sind ein Team von Finanz -und Wirtschaftsexperten und analysieren die Märkte.

Aufgrund einer von zahlreichen Fachleuten prognostizierten neuen Finanz – und Wirtschaftskrise kaufen wir auf eigene Rechnung und im eigenen Namen physische Edelmetalle wie z.B. Gold und Kryptowährungen wie beispielsweise Bitcoin.

Warum diese ungewöhnliche Kombination?

Gold gilt als Krisenwährung, die es bereits seit rund 5000 Jahren gibt. Das ganze Gold dieser Erde hat ein Volumen eines Würfels mit einer Kantenlänge von nur 20 Metern. Gold ist daher endlich und wird daher seinen Wert immer halten.

Kryptowährungen wie z.B. Bitcoin sind neue “Internet-Währungen” und werden von Notenbanken nicht kontrolliert. Der Bitcoin ist auf 21 Millionen Einheiten limitiert und kann daher nicht beliebig produziert werden. Er gilt als Leitwährung und hat eine Marktkapitalisierung von rund 50-60 Prozent aller Kryptowährungen, von denen es inzwischen über 2.200 verschiedene gibt.

Kryptowährungen sind mittlerweile aus der Finanzwelt nicht mehr wegzudenken. Länder wie Schweden und Israel arbeiten sogar an eigenen Kryptowährungen. Auch wenn sie sicherlich nie Währungen wie den Euro oder auch USD komplett ersetzen, so sind sie sicherlich eine interessante Alternative.

Leider wird die Nullzinspolitik der Zentralbanken wie der EZB Sparer langfristig enteignen, da sie keine oder nur noch wenige Zinsen bekommen, aber die Inflation zu tragen haben. Diese Nullzinspolitik wird sich auch in den nächsten Jahren nicht ändern, da EU Länder wie Griechenland (190% vom Bruttoinlandsprodukt), Italien (130%), Frankreich ( 99 %) und Spanien (95%) eine Rekordverschuldung haben, und durch diese Nullzinspolitik weniger Zinsen zahlen müssen. Ferner wird diese Nullzinspolitik die Bankenkrise nochmals forcieren, da das wichtige Zinsmargengeschäft der Banken wegfällt bzw. schon weggefallen ist.

Daher steigt die Geldmenge massiv an, um die aktuellen Krisen und die kommenden Krisen abzufedern. Dadurch fällt natürlich der innere Wert einer Währung wie z.B. beim Euro.

Zudem stagniert die deutsche Wirtschaft immer weiter: Deutschland steht kurz vor einer Rezession, die Kurzarbeit steigt, und ein früheres Top-Unternehmen wie die Deutsche Bank entlässt aktuell 18.000 Mitarbeiter und weitere Firmen werden folgen.

Dabei gibt es verschiedene Fakten, warum es für Deutschlands Wirtschaft immer dunkler wird.

  • Brexit: Das vereinigte Königreich war der zweitgrößte Nettozahler der EU, daher kommen höhere EU Kosten auf Deutschland zu. Zudem wird der wichtige Handel zwischen Deutschland und dem vereinigten Königreich aufgrund des Austritts deutlich erschwert. Das Vereinigte Königreich ist beispielsweise der größte EU Abnehmer für deutsche Autos.

  • Die EU ist heillos zerstritten, insbesondere auch wegen der Migrationspolitik.

  • Der Wirtschaftskrieg zwischen den USA und China belastet auch stark die Exportnation Deutschland.

  • China wächst in 2019 nur um ca. 6,6 Prozent. Das klingt viel, ist es aber nicht. Vielmehr ist es das schlechteste Wachstum seit rund 28 Jahren.

  • Unsere Schlüsselindustrie der Automobilhersteller geht es schlecht, zudem gibt es Fahrverbote in Deutschland. Dies wird nochmal die Krise im Automobilsegment verschärfen.

  • Zu hohe Steuerlast. Deutschland hat die dritthöchsten Steuern und Abgaben der Welt! Da bleibt nicht viel zum Sparen oder unvorhergesehene Abgaben.

Daher ist es empfehlenswert, sich aufgrund dieser aktuellen negativen Prognosen über das Thema der Vermögensdiversifikation zu informieren. Kryptowährungen haben z.B. keine oder nur sehr geringe Korrelationen zu konventionellen Anlageklassen wie Immobilien, Aktien, Anleihen usw.

Daher könnten Kryptowährungen aus der neuen Internetwelt, kombiniert mit physischem Gold als älteste Krisenwährung, eine sinnvolle Strategie sein, um die anstehenden Krisen zu meisten.

Beste Grüße

Ihr

Volker Heun

Vorstand

Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,

herzlichen Dank für Ihr Interesse an der CRYCO AG. Wir von der CRYCO sind ein Team von Finanz -und Wirtschaftsexperten und analysieren die Märkte.

Aufgrund einer von zahlreichen Fachleuten prognostizierten neuen Finanz – und Wirtschaftskrise kaufen wir auf eigene Rechnung und im eigenen Namen physische Edelmetalle wie z.B. Gold und Kryptowährungen wie beispielsweise Bitcoin.

Warum diese ungewöhnliche Kombination?

Gold gilt als Krisenwährung, die es bereits seit rund 5000 Jahren gibt. Das ganze Gold dieser Erde hat ein Volumen eines Würfels mit einer Kantenlänge von nur 20 Metern. Gold ist daher endlich und wird daher seinen Wert immer halten.

Kryptowährungen wie z.B. Bitcoin sind neue “Internet-Währungen” und werden von Notenbanken nicht kontrolliert. Der Bitcoin ist auf 21 Millionen Einheiten limitiert und kann daher nicht beliebig produziert werden. Er gilt als Leitwährung und hat eine Marktkapitalisierung von rund 50-60 Prozent aller Kryptowährungen, von denen es inzwischen über 2.200 verschiedene gibt.

Kryptowährungen sind mittlerweile aus der Finanzwelt nicht mehr wegzudenken. Länder wie Schweden und Israel arbeiten sogar an eigenen Kryptowährungen. Auch wenn sie sicherlich nie Währungen wie den Euro oder auch USD komplett ersetzen, so sind sie sicherlich eine interessante Alternative.

Leider wird die Nullzinspolitik der Zentralbanken wie der EZB Sparer langfristig enteignen, da sie keine oder nur noch wenige Zinsen bekommen, aber die Inflation zu tragen haben. Diese Nullzinspolitik wird sich auch in den nächsten Jahren nicht ändern, da EU Länder wie Griechenland (190% vom Bruttoinlandsprodukt), Italien (130%), Frankreich ( 99 %) und Spanien (95%) eine Rekordverschuldung haben, und durch diese Nullzinspolitik weniger Zinsen zahlen müssen. Ferner wird diese Nullzinspolitik die Bankenkrise nochmals forcieren, da das wichtige Zinsmargengeschäft der Banken wegfällt bzw. schon weggefallen ist.

Daher steigt die Geldmenge massiv an, um die aktuellen Krisen und die kommenden Krisen abzufedern. Dadurch fällt natürlich der innere Wert einer Währung wie z.B. beim Euro.

Zudem stagniert die deutsche Wirtschaft immer weiter: Deutschland steht kurz vor einer Rezession, die Kurzarbeit steigt, und ein früheres Top-Unternehmen wie die Deutsche Bank entlässt aktuell 18.000 Mitarbeiter und weitere Firmen werden folgen.

Dabei gibt es verschiedene Fakten, warum es für Deutschlands Wirtschaft immer dunkler wird.

  • Brexit: Das vereinigte Königreich war der zweitgrößte Nettozahler der EU, daher kommen höhere EU Kosten auf Deutschland zu. Zudem wird der wichtige Handel zwischen Deutschland und dem vereinigten Königreich aufgrund des Austritts deutlich erschwert. Das Vereinigte Königreich ist beispielsweise der größte EU Abnehmer für deutsche Autos.

  • Die EU ist heillos zerstritten, insbesondere auch wegen der Migrationspolitik.

  • Der Wirtschaftskrieg zwischen den USA und China belastet auch stark die Exportnation Deutschland.

  • China wächst in 2019 nur um ca. 6,6 Prozent. Das klingt viel, ist es aber nicht. Vielmehr ist es das schlechteste Wachstum seit rund 28 Jahren.

  • Unsere Schlüsselindustrie der Automobilhersteller geht es schlecht, zudem gibt es Fahrverbote in Deutschland. Dies wird nochmal die Krise im Automobilsegment verschärfen.

  • Zu hohe Steuerlast. Deutschland hat die dritthöchsten Steuern und Abgaben der Welt! Da bleibt nicht viel zum Sparen oder unvorhergesehene Abgaben.

Daher ist es empfehlenswert, sich aufgrund dieser aktuellen negativen Prognosen über das Thema der Vermögensdiversifikation zu informieren. Kryptowährungen haben z.B. keine oder nur sehr geringe Korrelationen zu konventionellen Anlageklassen wie Immobilien, Aktien, Anleihen usw.

Daher könnten Kryptowährungen aus der neuen Internetwelt, kombiniert mit physischem Gold als älteste Krisenwährung, eine sinnvolle Strategie sein, um die anstehenden Krisen zu meisten.

Beste Grüße

Ihr

Volker Heun

Vorstand

Dr Markus Krall
Bestellerautor
Der renommierte Risikomanager, war u.a. für die Allianz, Boston Consulting und McKinsey tätig.
Vortrag: Megacrash voraus

Robert Vitye
Goldexperte
Geschäftsführer von unserem Goldpartner SOLIT Gruppe
Vortrag: Freiheit geht über Gold und Silber, sowie eine Zeitreise der Geldgeschichte

Dr Markus Krall
Bestellerautor
Der renommierte Risikomanager, war u.a. für die Allianz, Boston Consulting und McKinsey tätig.
Vortrag: Megacrash voraus

Robert Vitye
Goldexperte
Geschäftsführer von unserem Goldpartner SOLIT Gruppe
Vortrag: Freiheit geht über Gold und Silber, sowie eine Zeitreise der Geldgeschichte

Dr Markus Krall
Bestellerautor
Der renommierte Risikomanager, war u.a. für die Allianz, Boston Consulting und McKinsey tätig.
Vortrag: Megacrash voraus

Robert Vitye
Goldexperte
Geschäftsführer von unserem Goldpartner SOLIT Gruppe
Vortrag: Freiheit geht über Gold und Silber, sowie eine Zeitreise der Geldgeschichte

Bitcoin & Co

  • By Jannis Liedkte
  • on Aug 07, 2019
Wir haben uns von Beginn an auf Kryptowährungen fokussiert und verfügen dadurch über ein einzigartiges Know-how.
Zum Buch

Die nächste Finanzkrise kommt bestimmt

  • By Jannis Liedkte
  • on Aug 07, 2019
Veröffentlichung im August/September 2019
Zum Buch

Gemeinsam in die Zukunft

  • By Jannis Liedkte
  • on Aug 07, 2019
Zum Buch

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.